Kunst - und Medienwissenschaften

Projekt 5 / 30

Istanbul Collecting
 
Istanbul Collecting Thumbnail #1
Istanbul Collecting Thumbnail #2
Istanbul Collecting Thumbnail #3

Istanbul Collecting

Personen:

Johanna Sunder-Plassmann sunder-plassmannunbuntcom

Geboren 1983 in München, Germany. Studium an der Kunsthochschule für Medien Köln von 2010 bis 2013.

Website:
http://johannasunderplassmann.de/

Mitarbeit:
Konzept und Regie: Johanna Sunder-Plassmann
Kamera: Burak Serin
Montage: Tama Tobias-Macht
Klangkomposition und Sounddesign: Echo Ho
Tonbearbeitung und Mischung: Volker Hennes
Titel und Grafik: J. Patrick Arbeiter

Eine Produktion der Kunsthochschule für Medien Köln

Preise, Auszeichnungen:
NRW-Filmstiftung (Postproduktionsförderung)

Projektart:
Diplom

Entstehungsjahr: 2014
Länge: 01:15:00
Kategorie: Dokumentarfilm

Betreuung:
Prof. Dietrich Leder
Prof. Sophie Maintigneux
Prof. Dr. Hans Ulrich Reck

Quelle:
Projektarchiv der Kunsthochschule für Medien Köln
Copyright: KHM / Autoren
Kontakt: archivkhmde

Der Film erzählt vom Aufbauprozess des Museums der Unschuld des türkischen Schriftstellers und Nobelpreisträgers Orhan Pamuk im Stadtteil Çukurcuma in Istanbul. „Istanbul Collecting“ begleitet den akribischen künstlerischen Prozess der Einrichtung des Museums und zeigt die Arbeit und Imagination von Orhan Pamuk und seinem Team, literarische Ideen im Raum visuell und frei umzusetzen. Der Film zeigt gleichzeitig auch die Suche des Gestaltungsteams nach den vielen im Roman beschriebenen Objekten, eine Suche, die sie in die versteckten Wohnungen und Geschäfte von Istanbuler Sammlern führt, die ihrerseits Geschichten über die Dinge zu erzählen haben.