Kunst - und Medienwissenschaften

Projekt 7 / 30

The End
 
The End Thumbnail #1
The End Thumbnail #2
The End Thumbnail #3

The End

Personen:

Jens Pecho mailjenspechode

Geboren 1978 in Frankfurt am Main, Germany. Studium an der Kunsthochschule für Medien Köln von 2006 bis 2012.

Mitarbeit:
Technische Unterstützung: Martin Nawrath, Jan Hoeft

Eine Produktion der Kunsthochschule für Medien Köln

Projektart:
Diplom

Entstehungsjahr: 2012
Kategorie: Rauminstallation

Betreuung:
Prof. Marcel Odenbach
Prof. Matthias Müller
Prof. Mischa Kuball
Prof. Johannes Wohnseifer
Prof. Dr. Hans Ulrich Reck

Quelle:
Projektarchiv der Kunsthochschule für Medien Köln
Copyright: KHM / Autoren
Kontakt: archivkhmde

The End
Soundinstallation (2012)

„The End“, von The Doors ursprünglich aufgenommen und später von Nico gesungen, ist eigentlich das Lied einer Trennung. Als Nico, die später mit Jim Morrison liiert war, es singt, ist dieser schon tot. Da ist das Ende dann wirklich das Ende. In Jens Pechos Soundinstallation spielen zwei Plattenspieler beide Versionen des Liedes in einer Art Kanon kontinuierlich ab. Auf Dubplates aufgenommen, werden sich die Aufnahmen im Laufe der Zeit immer stärker abnutzen, so dass irgendwann nur noch diffuses Rauschen zu hören sein wird. Das wäre dann die konzeptuelle Einlösung dessen, was sich auf Song-Ebene bereits mehrfach in unterschiedlicher Konnotation angekündigt hat.

Vanessa Joan Müller

Weitere Projekte: