Kunst - und Medienwissenschaften

Projekt 17 / 30

Powerseller
 
Powerseller Thumbnail #1
Powerseller Thumbnail #2

Powerseller

Personen:

Karen Eliot

Studium an der Kunsthochschule für Medien Köln von 2006 bis 2011.

Mitarbeit:
Konzept: Karen Eliot

Eine Produktion der Kunsthochschule für Medien Köln

Projektart:
Vordiplom

Entstehungsjahr: 2008
Kategorie: Netzprojekt

Betreuung:
Prof. Julia Scher
Dr. Susanna Schönberg
Dr. Stefanie Stallschus

Quelle:
Projektarchiv der Kunsthochschule für Medien Köln
Copyright: KHM / Autoren
Kontakt: archivkhmde

„Powerseller“ ist eine Kunstaktion, die mit Hilfe der Online-Plattform Ebay Konsumverhalten hinterfragt und die Auswirkungen auf Gesellschaft und Umwelt sichtbar macht. Der Verkäufer „power_seller_08“ bietet auf Ebay Artikel an, deren Beschreibungen nicht nur aus Werbung bestehen, sondern gleichzeitig auch aus Antiwerbung: Zu jeder Sache werden Hintergründe über die Herstellung, Inhaltsstoffe, etc. erklärt und mit anschaulichen, zum Teil auch schockierenden Bildern untermalt.
Unter den Angeboten finden sich vor allem MP3-Player, Kinderspielsachen, Markenkleidung, Mobiltelefone und Pelzmäntel. Alle diese Dinge sind real und ganz normal käuflich zu erwerben. Der Ebay-User wird in einem intimen Moment des „Haben-Wollens“ mit Missständen und Gefahren konfrontiert, die das Objekt der Begierde in sich birgt und kann sich so wirklich frei für oder gegen einen Kauf entscheiden. So ist „Powerseller“ eine Arbeit, die nicht ausschließlich an ein Kunstpublikum gerichtet ist, sondern sich in das Alltagsleben der Betrachter „einschleust“. Letztlich wurden alle bisher eingestellten Artikel zu einem durchschnittlichen Preis verkauft.