Kunst - und Medienwissenschaften

Projekt 27 / 30

Dislocated Headquarters (Installation), The Glass Line (Publikation)
 
Dislocated Headquarters (Installation), The Glass Line (Publikation) Thumbnail #1
Dislocated Headquarters (Installation), The Glass Line (Publikation) Thumbnail #2
Dislocated Headquarters (Installation), The Glass Line (Publikation) Thumbnail #3
Dislocated Headquarters (Installation), The Glass Line (Publikation) Thumbnail #4

Dislocated Headquarters (Installation), The Glass Line (Publikation)

Personen:

Nicolas Pelzer nicolas.pelzergmailcom

Geboren 1982 in Dinslaken, Germany. Studium an der Kunsthochschule für Medien Köln von 2006 bis 2011.

Website:
www.nicolaspelzer.de

Eine Produktion der Kunsthochschule für Medien Köln

Preise, Auszeichnungen:
Preisträger Kunstpreis 2010, Baustelle Schaustelle, Essen; DAAD-Stipendium für Südkorea, 2010

Projektart:
Diplom

Entstehungsjahr: 2011
Kategorie: Rauminstallation, Publikation

Betreuung:
Prof. Julia Scher
Prof. Johannes Wohnseifer
Prof. Dr. Peter Bexte

Quelle:
Projektarchiv der Kunsthochschule für Medien Köln
Copyright: KHM / Autoren
Kontakt: archivkhmde

Die Installation „Dislocated Headquarters“ und das Publikationsprojekt “The Glass Line“ von Nicolas Pelzer stehen beide in Verbindung mit seinem Aufenthalt in Südkorea im Sommer 2010. Ziel dieser Reise war der Besuch aller touristischen Beobachtungsplattformen entlang der Entmilitarisierten Zone auf südkoreanischer Seite, von denen aus Besucher Einblick auf die Grenzzone sowie weite Teile der nordkoreanischen Landschaft erhalten.

Die Publikation “The Glass Line“ beinhaltet eine Auswahl von Fotos, die während des Besuchs an den Beobachtungsplattformen entstanden sind und die sich mit dem Typ des Gebäudes selbst und dessen Repräsentationsstrukturen auseinandersetzen. Die Installation „Dislocated Headquarters“ ist nach dem Aufenthalt in Südkorea entstanden und im Kontext dieser Ausstellung als Versuch gemeint, Verbindungen zwischen der eigenen künstlerischen Arbeit und dem Ort der Beobachtungsplattform zu erzeugen.

Weitere Projekte: