Kunst - und Medienwissenschaften

Forschung

Die Kunsthochschule für Medien Köln zeichnet sich durch die Integration und Verknüpfung nicht nur unterschiedlicher künstlerischer Medien, sondern auch von Theorie und Praxis aus. Wissenschaftliche und künstlerische Forschungsmethoden werden deshalb an der Hochschule gleichberechtigt als je unterschiedliche Erkenntniswege verfolgt. Eine fragende Haltung zu kultivieren, steht dabei im Mittelpunkt der Aktivitäten.

In den vergangenen Jahren sind produktive fachübergreifende Labore und Plattformen entstanden, die künstlerische Forschung mit wissenschaftlich-theoretischen Fragestellungen verbinden. Es werden Forschungsprojekte initiiert und durchgeführt, Workshops und Konferenzen organisiert sowie Publikationen produziert. Die Hochschule ist außerdem an unterschiedlichen Forschungsverbünden beteiligt.

Die Forschung an der Kunsthochschule für Medien Köln besteht in der Forschung der Lehrenden, in Drittmittel-Projekten, in hochschulübergreifenden Kooperationen mit Universitäten und Forschungseinrichtungen sowie in Promotionsprojekten, die seit 2004 an der Kunsthochschule im Rahmen eines Promotionsprogramms realisiert werden können. Hier wurden bereits erste Dissertationen erfolgreich abgeschlossenen und publiziert.